Guaiazulen (INCI)

INCI-Bezeichnung: GUAIAZULENE

Entstehung

Es ist ein blauer, bizyklischer Kohlenwasserstoff, der zur Azulen-Gruppe gehört, einer Klasse von Naturprodukten, die in der Natur häufig vorkommen. Die verwendeten Namen sind: 1,4-Dimethyl-7-lsopropylazulen, S-guaiazulen.
Chamazulen, das in der Kamille vorkommt (siehe hier), und Guaiazulen, das aus dem Holzöl des Guajakbaums gewonnen wird, haben die gleichen Eigenschaften, aber Guaiazulen wird bevorzugt, weil es leichter zu bekommen ist.

Wirkung

Es besitzt stark entzündungshemmende Eigenschaften und wird topisch (äußerlich) zur Behandlung von Hautreizungen, Wunden, Verbrennungen, UV- und Röntgenschäden, Ekzemen usw. eingesetzt.

  • antimikrobiell

Verwendung

In der Kosmetik wird es wegen seiner entzündungshemmenden, schleimhautabschwellenden und geweberegenerierenden Eigenschaften verwendet.

Bring mich zurück zu Kosmetische Inhaltsstoffe!