Kugeldistelöl (INCI)

INCI-Bezeichnung: ECHINOPS SPHAEROCEPHALUS SEED OIL

Entstehung

Das Samenöl von Echinops sphaerocephalus (Kugeldistelöl) ist ein natürliches, fettes Öl, das aus den Früchten der großen Kugeldistel gewonnen wird. Die Große Kugeldistel ist ein Vertreter der sehr artenreichen Gattung Echinops aus der Tribus Cynareae der Asteraceae.

Die Früchte der Großen Kugeldistel haben einen hohen Gehalt an fettem Öl (38 bis 45 %) und Rohprotein (24 bis 34 %). Charakteristisch für Echinops-Arten ist die Bildung eines Chinolinalkaloids (Echinorin), das in den Früchten in Gehalten von 2,0 bis 2,3 % vorhanden ist. Das Öl wird von Linolsäure dominiert und ähnelt im Fettsäurespektrum dem Färberdistelöl. Das Kugeldistelöl ist reich an Tocopherol und hat somit einen hohen Gehalt an Radikalfängern. Von Bedeutung ist auch das Fehlen von reaktiver Linolensäure im Fettsäurespektrum, was sich neben dem hohen Gehalt an Tocopherol sehr günstig auf die Haltbarkeit des Öls und der daraus hergestellten Produkte auswirkt.

Gesamtgehalt an Tocopherol: 65-100 mg/100 g, davon ca. 96 % Alpha-Tocopherol

Wirkstoffe

– Palmitinsäure 4-5 %
– Stearinsäure 2 bis 3 %
– Ölsäure 15-20 %.
– Linolsäure 70 – 80 %
– Linolensäure <0.1 – 0.2 %

Wirkung

Schutz der Zellmembran vor freien Radikalen. Prävention von Hautschäden durch freie Radikale.

  • Antioxidans

Verwendung

Kugeldistelöl eignet sich aufgrund seines hohen Gehalts an Linolsäure als wertvolles Basisöl für kosmetische Produkte.

Bring mich zurück zu Kosmetische Inhaltsstoffe!